Wo angelt man / 59 Bachforellen-Flüsse
English
Deutsch
Samstag, 11.07.2020

Wo angelt man in Irland

Teil III, 59 Bachforellen Flüsse


A Little Introduction to Irish Brown Trout Rivers


59 Bachforellen-Flüsse

Eine Reise zu 59 Bachforellen-Flüssen

Dietrich Bohnhorst’s
Wo angelt man in Irland

Teil III

 

Nachdem wir das County Donegal sowie die irischen Bachforellen-Seen unter die Lupe genommen haben, werden wir uns nun mit den Bachforellen-Flüssen des Landes beschäftigen.

 

 




Der Unshin River


Hunderte von Bachforellen-Flüssen

Gastgeber ist wieder Brendan Moran.

Da es praktisch hunderte dieser Flüsse gibt, hat unsere Auswahl, zumindest Teilweise, auch subjektiv zu sein.

Viele Angler werden, von dem runden Dutzend bekannter Wasser einmal abgesehen, eine andere Favoritenliste haben.

Die hier vorgestellten Gewässer zeichnen aber in jedem Fall ein gutes Bild bezüglich der Bachforellenangelei in irischen Flüssen.

 


Shrule und der Black River


Alle möglichen Fluss-Typen

Dietrich Bohnhorst mit einer schönen Forelle aus dem Robe River.

Die Bachforelle ist der am weitesten verbreitete Süßwasserfisch in Irland.

Es gibt diesen prächtigen Burschen in allen möglichen verschiedenen Fließgewässern.  Vom kleinsten Hochmoorbach bis zu den breiten Kalksteinflüssen der Midlands.

Um sich wohl zu fühlen braucht die Bachforelle sauberes kühles Wasser.  Eine Voraussetzung die heutzutage nicht so einfach zu erfüllen ist.

Die moderne Gesellschaft des 21. Jahrhunderts sowie Flurbereinigungen -und Begradigungen der 1960er, 70er und 80er haben eine Menge zerstört.


Der River Suir bei Golden, Co. Tipperary, Irland


Licht am Horizont

Killarney National Park, mit Flüssen und Seen.

Es gibt allerdings etwas Licht am Horizont: Verschiedene Interessengruppen arbeiten daran die Dinge zu verbessern und die Bachforellenangelei in irischen Flüssen ist wieder eine Überlegung wert.

 

 

 

 

 


Killarney und der River Laune


Vorsichtiger Rat

Brian Hegarty am Boyne River bei Trim.

Bevor wir weitergehen, noch ein vorsichtiger Rat: Wenn Sie nichts über irische Flüsse wissen, einfach herkommen und auf das Beste hoffen, werden Sie enttäuscht: Ihr Fluss ist überwachsen, es gibt keinen Zugang oder keine Parkmöglichkeit und und und.

 

 

 

 


The Boyne River at Trim; County Meath


Weniger oft enttäuscht

Der Laune River an der Ferry Bridge bei Killarney, County Kerry.

Dieses Programm, abgesehen von seinen Qualitäten als Reisebegleiter, wird Ihnen helfen weniger oft enttäuscht zu sein.

Weil wir schon alle Enttäuschungen erlebt haben, beim Erforschen, Filmen und Fischen.

Unsere DVD ist also der ideale Reise –und Angelbegleiter für jeden der in irischen Flüssen Bachforellen fangen will.

 

 

 

Weitere Informationen

Am Dromore River, Cootehill, County Cavan.

Weitere Informationen bezüglich irischer Bachforellen-Flüsse finden Sie im TAGEBUCH, oder benutzen Sie SUCHE.
Noch besser: Sie kaufen die DVD.

 


Der March Brown Spider